TV Eberbach - VCW 3:2

Am Samstag gastierten die Herren1 beim TV Eberbach.
Motiviert ging es in den ersten Satz. Dort lief noch alles gut zusammen. Aufschlag, Annahme und Angriff passten und ließen dem Gegner keine Luft.
Nach dem Gewinn des ersten Satzes sollte es auch in den anderen Sätzen so laufen. Allerdings kam es ganz anders. Die Eberbacher fanden immer besser ins Spiel und vor allem die Aufschläge bereiteten den Walldorfern ungewohnte Probleme. Somit gingen Satz zwei und drei an den gegner. Im vierten Satz konnten sich die Herren aber aus ihrem Loch befreien und zum 2:2 ausgleichen. Im Tie-Break gewann Eberbach am Ende knapp das Spiel.


Etwas ratlos stellten sich Max, David, Reinhard, Matthias, Lukas, Andreas und Christoph die Frage ob es 1 gewonnener Punkt war oder doch eher zwei verlorene Punkte.