Walldorf/St. Leon – TV Flehingen  1:2

Walldorf/St. Leon – TV Bühl  0:2

Walldorf/St. Leon – HTV/USC Heidelberg  0:2

Walldorf/St. Leon – VSG Mannheim  2:1

 

Heimspiel in Walldorf.

Nach dem 1. Platz in der Landesliga am vergangenen Spieltag ist das Team der Spielgemeinschaft VC Walldorf und AVC St. Leon-Rot in die Verbandsliga aufgestiegen. Somit konnte man die besten Mannschaften aus Nordbaden am letzten Samstag in Walldorf begrüßen.

Im ersten Spiel trafen die Jungs aus Walldorf und St. Leon auf die Mitaufsteiger der Landesliga aus Flehingen. Konnte man sich beim letzten Duell noch knapp durchsetzen musste das Team  Walldorf/St. Leon diesmal knapp im Tie-Break das Spiel abgeben.

Im zweiten Spiel traf man auf Bühl wo es leider nichts zu gewinnen gab. Schade war nur, dass die Jungs keine Gegenwehr leisteten und das Spiel herschenkten. Vielleicht wollten sie aber auch Kräfte sparen für die noch kommenden Spiele.

Im dritten Spiel des Tages gegen Heidelberg lief es dann wieder deutlich besser. Im ersten Satz forderten die Jungs Heidelberg so richtig raus, dass diese gezwungen waren die besten sechs Mann auf das Feld zu stellen. Leider ging am Ende etwas die Luft aus und Heidelberg gewann den Satz knapp. Im zweiten Satz taten sich die St. Leon/Walldorfer Jungs etwas schwerer was dann zu einem verdienten Sieg der Heidelberger führte.

Im letzten Spiel des Tages gegen Mannheim wollte man noch mal alles zeigen um möglichst mit einem Sieg den Tag zu beenden. Von Anfang an war die Mannschaft hell wach und konnte einige schöne Punkte erzielen, was dann zum Sieg des 1. Satzes führte. Im zweiten Durchgang lief es sehr gut jedoch mit dem glücklicheren und knappen Ende für Mannheim. Im Tie-Break war es bis zum Seitenwechsel ausgeglichen, am Ende setzte sich aber Walldorf/St. Leon mit 15:12 durch. Gut das die Jungs gegen Bühl ihre Kräfte gespart haben.

Die Mannschaft zeigte über den ganzen Tag eine solide Leistung und ist nur wegen weniger Ballpunkte am dritten Platz vorbeigeschrammt. D.h. das Walldorf/St. Leon am kommenden Spieltag am 03.12. wieder in der Landesliga antreten wird.

Die Mannschaft bedankt sich bei allen Helfern die den Heimspieltag möglich gemacht haben. Und bei Jonas Leibel der die Mannschaft wegen der vielen Ausfälle ergänzt hat.

Für Walldorf/St. Leon spielten: Jonas Leibel, Elyes Leschber, Jonas Rauch, Jonas Kunz, Renat Vakhidov, Jonas Grimm. Betreuer: Christian Rauch.