Am Samstag machten sich Nora, Kerstin und Meike auf den Weg nach Ettlingen zum U12-Spieltag. Die Halle war mit 30 Kindern gut gefüllt. Wie immer starteten alle gemeinsam mit der NVV-Kader­trainerin Conny zu einem intensiven Trainingsprogramm, diesmal zum Thema Angriffschlag. Nach eineinhalb Stunden konnten sich die Kinder bei einer heißen Wurst stärken, die der Ausrichter spendierte.




Dann ging das eigentliche Turnier los. Kerstin und Meike starteten in der Bundesliga als die roten Teufel und landeten am Ende auf einem tollen 4. Platz. Nora tat sich mit einer Spielerin aus Vogelstang zusammen, die als einzige von ihrem Verein da war und sich sehr über ihre neue Partnerin freute. Die beiden schlugen sich auch sehr gut und landeten auf dem 8. Platz, obwohl es erst ihr erstes bzw. zweites Turnier war. Ausgepowert, zufrieden und mit neuen Pfeifen ausgestattet freuen sich die Mädels schon auf den nächsten Spieltag.(AK)