VC Walldorf - TSG Rohrbach  0:2
VC Walldorf - SVK Beiertheim 0:2
VC Walldorf - SSC Karlsruhe  2:0
VC Walldorf - TV Bretten        0:2

Beim Heimspieltag im Schulzentrum musste der VC Walldorf ziemlich dezimiert antreten. Mit zwei Spielerinnen aus der zweiten U16-Mannschaft musste man zu Beginn erst mal ins Spiel finden. Nach dem eher schwachen Start gegen Rohrbach lief es in zweiten Spiel etwas besser, ein Satzgewinn blieb allerdings in weiter Ferne. Erst gegen den SSC Karlsruhe kamen die Walldorfer in Fahrt und blieben verdient Sieger. Gegen den eigentlich überlegenen TV Bretten wuchsen die Mädchen über sich hinaus. Sie hielten überraschend gut mit und kämpften bis zum letzten Punkt. Die U16er Lisa und Helena hatten ihren Anteil an der starken Leistung.
Für Walldorf spielten Marina, Helena, Eva, Lisa, Annika, Helena, Jasmin und Siri.

Der U18-Außenangriff in Aktion. Foto: mc